Pressebericht Nordsee-Zeitung: Tafel erklärt jetzt das Boulespiel, Oktober 2012

  • Drucken

Quelle: Nordsee-Zeitung, 10.10.2012

Tafel erklärt jetzt das Boulespiel

TOURILOX spendet Schild für Felder am Gertrudenplatz

Ortsvorsteher Peter Michaelis (vorne links) und Bodo Walter vom Verein Tourilox (3. von rechts) enthüllen im Gertrudenpark in Loxstedt eine Tafel, auf der beschrieben ist, wie Boule gespielt wird. Das Spiel wurde 2003 auf Anregung von Hans Kaune (links) in Loxstedt etabliert. Foto br

LOXSTEDT. Wer kennt Boule? Mit diesem Begriff verbinden viele Deutsche das ihrer Ansicht nach vorwiegend von älteren Franzosen gespielte Freizeit-Kugelspiel. Der korrekte Name dafür lautet allerdings „Pétanque“. Die Seniorenturner des TV Loxstedt waren es, die das Spiel 2003 nach Loxstedt holten und auf Anregung von Hans Kaune im Gertrudenpark mit Unterstützung der Gemeinde Loxstedt zwei Spielfelder schufen. „Inzwischen haben nicht nur wir, sondern auch ganz viele andere Leute hier im Gertrudenpark Boule gespielt“, freute sich Loxstedts Ortsvorsteher Peter Michaelis (SPD).

Spielregeln oft unbekannt

Doch immer wieder sei es dabei vorgekommen, dass Zuschauer gar nicht wussten, worum es eigentlich geht. Damit ist es nun vorbei. Der Verein für Tourismus und Heimatpflege, TOURILOX, hat eine Tafel gestiftet, auf der genau beschrieben ist, wie Boule gespielt wird.

Bratwurst für die Helfer

Zusammen mit den Seniorenturnern wurde die Tafel im Park aufgestellt und gleichzeitig wurden die Boulefelder gereinigt und winterfest gemacht. „Das ist eine tolle Sache“, bedankte sich Ortsvorsteher Peter Michaelis, der selbst begeisterter Boulespieler ist, für das Schild und spendierte Bratwurst und Getränke für alle Helfer.
    Die Boulefelder in Loxstedt liegen unmittelbar hinter dem Kindergarten und können unentgeltlich und ohne Anmeldung von jedem benutzt werden, der Boule spielen möchte. Das taten nach getaner Arbeit auch die Mitglieder von TOURILOX und die Turner. Und wer hat gewonnen? „Beide Gruppen an Erfahrung“, schmunzelte Michaelis. (br)

 


TOURILOX-Bericht 

Fotos